Du möchtest deine Ware abholen? Kein Problem: click & collect | call & collect
schnelle Lieferzeit | sichere Bezahlung mit Pay Pal, Klarna und Barzahlung bei Abholung
schnelle Lieferzeit | sichere Bezahlung mit Pay Pal, Klarna und Barzahlung bei Abholung

Ballechin 2009/2021 - 12 Jahre Oloroso Sherry Cask No. 346 Straight from the Cask

89,90 €*

Inhalt: 0.5 Liter (179,80 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar. Das Produkt ist in 1-3 Werktagen bei dir zuhause.

Produktnummer: SW10280
Produktinformationen "Ballechin 2009/2021 - 12 Jahre Oloroso Sherry Cask No. 346 Straight from the Cask"


Der Ballechin Straight from the Cask lässt die Träume von Torffreunden wahr werden. Malz mit mindestens 50 ppm Rauchanteil, 12 Jahre Reifezeit in einem andalusischen Oloroso Sherry Cask und die Abfüllung in Fassstärke mit kraftvollen 58,4% Alc.bieten dem Genießer üppige, dunkle Noten und schweren Rauch in einer wunderbaren Kombination.

Ballechin ist das Torfigste, was die Edradour Destillerie zu bieten hat. Es sind Highland Whiskys die eine Vielfalt, Tiefe und einen vieldimensionalen Rauchgenuss bieten, die nur einen Wunsch offen lassen, dass die Flasche etwas größer sein könnte.

Destiliert wurde der Highland Single Malt am 23/10/2009 und am 25/10/2021 aus nur einem Fass mit der Nr. 346 ungefärbt und ungefiltert in lediglich 951 Flaschen abgefüllt.

Hier heißt es schnell sein, um sich diesen unverfälschten Genuss zu sichern!

Eigenschaften von "Ballechin 2009/2021 - 12 Jahre Oloroso Sherry Cask No. 346 Straight from the Cask"
Herkunftsland: Schottland
Region Schottland: Highland
Typ: Cask Strength / Fassstärke, Single Cask / Einzelfassabfüllung, Single Malt Whisky
Alter: 12 Jahre
Fasstyp: Oloroso Sherry
Aroma + Rauch: stark rauchig, süßlich
Kühlfiltration: ohne Kühlfiltration
Gefärbt: ohne Farbstoff
Allergene: keine Allergene
Limitiert: limitiert

Edradour Distillery


Diese kleine, geschichtsträchtige Destillerie, die in aller Ruhe Whisky von Weltklasse produziert, ist so bescheiden und natürlich, wie die Felder und der Himmel um sie herum.

Edradour wurde 1825 erbaut und sieht so aus, wie sich Romantiker eine kleine Highland Destillerie vorstellen. Sie ist eine der schönsten Brennereien Schottlands und die Einzige, die im alten Farmhausstil erhalten ist. Sie liegt in einem kleinen Tal, verborgen von umliegenden Bergen, östlich der Ortschaft Pitlochry und war lange Zeit die kleinste Whiskybrennerei Schottlands.

Als Vorläufer der Destillerie wird eine Schwarzbrennerei in Edradour angesehen. Im Zuge der Verringerung von Zöllen durch den Excise Act wurde die Destillerie 1825 wahrscheinlich als Kooperative von Bauern zur Deckung des Eigenbedarfs offiziell unter dem Namen Glenforres gegründet. Die offizielle Verwaltung durch die Kooperative begann 1837, als diese die Lizenz nun direkt und unter dem Namen Edradour erhielt. Bereits 1837 produzierte Edradour als eine von sieben Brennereien ca. 90.000 Gallonen Whisky pro Jahr, was ungefähr 410.000 Litern entspricht.

Edradour hat sowohl magere als auch blühende Zeiten immer überlebt und konnte sich, vielleicht aufgrund seiner geringen Größe, leichter an veränderte Umstände anpassen: von der ursprünglichen Erfolgsgeschichte des Blended Whisky bis hin zur Übernahme durch die New Yorker Mafia, vom Besitz eines Großkonzerns bis zu einer willkommenen Rückkehr in schottische Hände.

Im Juli 2002 wurde die Destillerie an Andrew Symington, dem Inhaber des unabhängigen schottischen Abfüllers Signatory und Master of the Quaich, gekauft. Unter seiner Leitung produziert die Edradour Distillery heute neben den traditionellen, handgemachten Farm-Whiskys, innovative neue Single Malts und eine stark getorfte Version, unter dem Namen Ballechin.

0 von 0 Bewertungen

Bitte gib eine Bewertung ab!

Teile Deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden. Wir freuen uns darauf!