Du möchtest deine Ware abholen? Kein Problem: click & collect | call & collect
schnelle Lieferzeit | sichere Bezahlung mit Pay Pal, Klarna und Barzahlung bei Abholung
schnelle Lieferzeit | sichere Bezahlung mit Pay Pal, Klarna und Barzahlung bei Abholung

Islay Whisky entdecken - für Dich von der legendären Hebrideninsel ausgewählt

Die Insel Islay ist die südlichste Insel der Inneren Hybriden. Grüne Hügel, weite Strände, Moorlandschaften und uralte keltische Steinkreuze sind es für sich schon wert, die Königin der Hybriden zu besuchen. Aber Islay ist auch DIE Whisky-Insel schlechthin.
9 aktive Brennereien produzieren hier in zum Teil wunderschönen historischen Gebäuden (im Bild Bowmore) den, wie viele Whiskyliebhaber sagen, besten Whisky der Welt, den Islay Whisky.
Bowmore Destillerie am Strand von Islay
Filter

Lass dich von den einzigartigen Aromen der Whiskys von Islay verführen


Der Whisky von Islay hat einen ganz eigenen Charakter. Er ist geprägt von Rauch, Torf, Heidekraut und dem Meer. Die wuchtigen Aromen von über dem Torffeuer getrocknetem Malz in Verbindung mit den maritimen Noten, lassen auf aller Welt die Herzen der Whiskyfans höher schlagen. Entdecke hier deinen Islay Whisky Favoriten.
Ardbeg Corryvreckan
Der berühmte Corryvreckan Meeresstrudel, der sich zwischen der Insel Islay und der Insel Jura befindet, hat dem Ardbeg Corryvreckan seinen Namen gegeben. Der Islay Whisky ist voller Aromen, stark und kraftvoll und ein Rauchmonster. Das ist das Ergebnis von intensiv getorftem Gerstenmalz, welches mit 55 ppm zu den stärksten auf Islay gehört und für die Herstellung verwendet wird. Nach der doppelten Destillation in kupfernen Brennblasen lagert der Corryvreckan in amerikanischen Bourbon-Fässern und neuen französischen Eichenholzfässern, um diese besonderen Aromen aufzunehmen, die ihn auszeichnen. In Fassstärke mit kraftvollen 57,1% Alkoholgehalt wird der Islay Whisky in Flaschen abgefüllt. Ein harmonischer und komplexer Dram, der in keiner Hausbar fehlen sollte.   Bei den World Whiskies Awards 2010 wurde er als der weltbeste Single Malt ausgezeichnet. Tasting Notes AromaBerauschend, intensiv und kraftvoll. Schwenke das Glas und tauche deine Nase in die Ströme aus teerigen Seilen, Kreosot und Leinöl, die tief aus dem Inneren des Wirbels aufsteigen. Ein Aufeinanderprallen von wachsiger dunkler Schokolade, warmen schwarzen Johannisbeeren und Muskovadozucker zieht dich in seinen Bann, und aus seinen Tiefen springen pralle Kirschen und erdige Kiefernnadeln. Aus der salzigen Würze entsteht ein salziger Charakter mit spritzig-knusprigem Seetang und rauchigem Speck, der an der Oberfläche wirbelt, mit Anklängen von süßer Vanille, würzigen Nelken und Heidelbeeren. Erlebe die berauschende Kraft von Menthol, Sirup und Chilisauce in seine gefährlichen Tiefen. GeschmackTauche ein in den Strudel und die Ströme des Geschmacks, der sich bis zum Gaumen hinaufzieht; tief, pfeffrig und zäh, die Zunge bombardierend. Der erste Tauchgang bringt ein gepfeffertes Steak hervor, das in Pfeffersauce mit einem Hauch von knusprigem Seetang getränkt ist. Wenn man tiefer in diesen Islay Whisky eintaucht, ist der Mund voll von schwarzem teerhaltigen Espresso-Kaffee, der den Gaumen mit reichen geschmolzenen dunklen Früchten (schwarze Johannisbeeren, Heidelbeeren und Kirschen) und bitteren Mandeln umhüllt. Während der Geschmack tiefer eindringt, trocknen Sternanis und Hickory den Gaumen aus, bevor eine Überraschung aus kalkhaltigen, sprudelnden Veilchen an der Oberfläche sprudelt. NachklangLang, tief und anhaltend kraftvoll im Abgang mit schwarzem Teerkaffee, schokoladenüberzogenen Kirschen und scharfer Pfeffersauce - die bleibenden Erinnerungen an eine geheimnisvolle und gewagte Reise in den Corryvreckan Islay Whisky.

Inhalt: 0.7 Liter (99,86 €* / 1 Liter)

69,90 €*
Ardbeg Drum The Ultimate 2019
Der Ardbeg Drum wurde als Limited Edition zum Ardbeg Day 2019, der im Zeichen des karibischen Karnevals stand, vorgestellt. Dieser Islay Whisky verbindet so auf eine besondere Weise Schottland mit der Karibik. Nach einer Reifung in Ex-Bourbon Fässern bekam der Ardbeg Drum noch ein Finish in im Rum Fässern, wodurch die Vanillenoten, die aus der Reifung mit den Bourbon Fässern entstanden sind, noch weiter betont werden. Verstärkt wird dieses durch Aromen von tropischen Früchten und einer gewissen Süße. Für die Ardbeg Distillery war es das erste Mal, das ein Whisky ein Rum Finish bekommen hat. Wir empfinden das als komplett gelungen. Dieser Islay Whisky ist ein Muss für jeden Ardbeg Fan und für die, die einen besonderen Whisky suchen. Tasting Notes AromaKiefernholz | Bananen | Rauch | Ananas GeschmackTorfrauch | Vanille | Lavendel | Lakritze | Töne von dunkler Schokolade und Eichenholz | kraftvoll NachklangLanganhaltend | süßlicher Torfrauch | Vanille | Schokolade

Inhalt: 0.7 Liter (385,57 €* / 1 Liter)

269,90 €*
BIG PEAT A846 Feis Ile 2020 Limited Edition Douglas Laing
Douglas Laing ehrt mit der Abfüllung des BIG PEAT A846 Feis Ile 2020 Limited Edition die legendäre A846. Diese Straße führt die Whisky-Liebhaber und Islay Besucher von einer glorreichen Destillerie zur nächsten – und das nicht nur während des jährlich stattfindenden Feis Ile Festivals. Eine unvergessliche Fahrt für jeden. Dieser sehr besondere und auf nur 3.000 Flaschen streng limitierte Islay Whisky ist ein Blend aus verschiedenen ausgewählten Single Casks Single Malts von Islay. Die geheime Rezeptur vermählt unter anderem Islay Whiskys von Ardbeg, Bowmore, Caol Ila und der Port Ellen Distillery. Der 8-jährige Big Peat wird mit 46% Alkoholgehalt abgefüllt und ist natürlich ungefärbt und wurde nicht kühlfiltiriert, Die außergewöhnliche Verpackung dieser Limited Edition ist ein zusätzlicher Hingucker. Limitierte Abfüllungen des Big Peat sind bei Sammlern und Whisky Liebhabern immer sehr begehrt. Hier heißt es schnell zugreifen!   Tasting Notes Aroma Torf | geräucherter Schinken | frischen, salzigen Meeresnoten GaumenViel Torf | gekaute Leder | durchwachsener Speck | Steinsalz NachklangBefriedigend lang | Noten von Madeira-Kuchen | geräucherter SchinkenBild: Douglas Laing

Inhalt: 0.7 Liter (114,14 €* / 1 Liter)

79,90 €*
BIG PEAT The Edinburgh Edition No. 2 Douglas Laing
Der Big Peat bereist auf seiner World-Tour die unterschiedlichsten Orte und besucht dabei die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Um diese Lieblingsorte zu ehren, gibt es von diesen Orten Small Batch Abfüllungen in limitierter Auflage. Wie diesen Big Peat Islay Wisky, Big Peat The Edinburgh Edition #2 ist eine Verneigung vor der schottischen Hauptstadt Edinburgh. Für diesen Big Peat wurden die besten Islay Single Malts (darunter u.a. Ardbeg, Caol Ila, Bowmore und Port Ellen) nach einem einzigartigen Rezept miteinander vermählt. Die Flasche ziert ein handgezeichnetes Etikett, das viele der legendären Sehenswürdigkeiten von Edinburgh zeigt. Dieser wunderbar strohgelbe schottische Whisky wurde mit 48% ABV in Flaschen abgefüllt und ist nicht gefärbt und kommt zudem ohne Kühlfiltration daher. Dieser Whisky bietet Islay Geschmack pur! Tasting Notes Nasereichhaltiger Torfrauch | salzige Seeluft | Leder Geschmackverkohlte Eiche | würziger Sommerteer | Steinsalz | karamellisierter Zucker AbgangLanganhaltend | süßlich | Torf

Inhalt: 0.7 Liter (99,99 €* / 1 Liter)

69,99 €*
Bruichladdich Octomore 10.2
Der Octomore 10.2 hat die ersten vier Jahre seines Lebens in First-Fill Bourbon Fässern verbracht, bevor er in unglaublich seltene Sauternes Fässer mit außergewöhnlich hoher Qualität umgefüllt wurde und in diesen weitere 4 Jahre reifen konnte. Das renommierte Chateau, das diese Fässer ursprünglich für seine Weine nutzte, hatte sie dreimal mit dem französischem Sauternes Süßwein gefüllt, wodurch die Eiche den Wein tief in den Poren aufnehmen konnte und so ihren Einfluss auf den späteren Whisky mildern konnte. Die Kombination aus weichem Rauch und dem Einfluss der Eiche hat ein sublimes Gleichgewicht mit Noten tropischer Früchte geschaffen. Im Laufe der Jahre hat die Octomore 10.2 Islay Whisky Reihe eine hingebungsvolle Anhängerschaft gewonnen, die das ganz Besondere, Selbstbewusste lieben. Erlebe diesen besonderen Islay Whisky. Eine Offenheit für das Unerwartete solltest du mitbringen. Komplex, rauchig, torfig, vielschichtig, unendlich verlockend und leidenschaftlich - das ist der Octomore 10.2. Gemälzt auf 96,9PPM 2010 destilliert, mit Getreide aus der Ernte von 2009 - 100% schottische Optic- und Oxbridge-Gerste aus schottischem Anbau. Dieser Whisky von Islay ist limitiert auf 24.000 Flaschen Tasting Notes Aromagerösteter Eiche | schwelendem Torf | reifer Nektarine | Passionsfrucht | Zitrone in Sirup Geschmackreichhaltige, ölige Textur | Anklänge von Trockenheit durch die Eiche, aber zuckersüß und fruchtig | viel Pfirsich, Geleebabys und trockener Rauch | klassische Octomore-Süß-Rauch-Kombinationen umhüllt von gerösteter Eiche NachklangDie Eiche und der Rauch verweilen, nachdem alle verbleibenden Noten verklungen sind, jede einzelne klar und knackig. Bevor sie Kopf an Kopf gehen, gibt es Honig- und Orangennoten und Nelkenaromen, die den Abgang abrunden

Inhalt: 0.7 Liter (218,43 €* / 1 Liter)

152,90 €*
Bunnahabhain Staoisha 2014/2021 Storm Kelpie Sea Shepherd
Dieser besondere Whisky, der durch die Wellen des drittgrößten Meeresstrudels der Welt, dem Corryvreckan gereist ist, rückt eine Gruppe gefährdeter Schwimmer in den Fokus der Öffentlichkeit: Neuseelands stark vom Aussterben bedrohte Maui-Delfine. Ihnen ist der Bunnahabhain Staoisha 2014/2021 - Storm-Kelpie gewidmet, der erneut aus der Zusammenarbeit von der Meeresschutzoranisation Sea Shepherd und Kirsch Import entstanden ist. Kirsch möchte damit die hervorragende Arbeit von Sea Shepherd und deren Engagement für die weltweit kleinsten Delfine unterstützen und spendet 10 Prozent der Erlöse aus dem Verkauf des Storm-Kelpies an die Meeresschutzorganisation. Jahrhundertelang wurde die Meerenge zwischen den schottischen Inseln Jura und Scarba von Seefahrern gemieden, von der Royal Navy ist sie als „extremely dangerous“ eingestuft. Das Rauschen des Corryvreckan ist kilometerweit zu hören und sehen. Bis zu neun Meter hohe Wellen türmen sich bei Westwind auf. Eine Handvoll mutiger Neuseeländer und ihre britischen Freunde hat all das nicht von ihrem Vorhaben abgeschreckt: den Corryvreckan schwimmend zu durchqueren – mit Bunnahabhain Staoisha Single Malt an Beinen und Schwimmbojen befestigt. Alle Drams, die den Strudel überlebt haben, vermählte Signatory Vintage zu dem außergewöhnlichen Islay Single Malt Whisky. Davor reifte der Bunnahabhain Staoisha 2014/2021 - Storm-Kelpie für 7 Jahre in Dechar/Rechar Hogsheads. Whisky der in Dechar/Rechar Hogsheads (auch Alligator-Casks genannt) reift, ist für seinen ausgeprägten Charakter bekannt! Dechar/Rechar bedeutet dabei nichts anderes, als dass die verwendeten Hogshead-Fässer vor der Befüllung von innen abgehobelt und erneut stark ausgebrannt werden. Abgefüllt wurde dieser stark rauchige Islay Whisky nicht von der Destillery selbst, sondern von dem unabhängigen Abfüller Signatory Vintage. Insgesamt 3.360 Flaschen sind von dem mutigen Tropfen mit dem dramatisch designtem Etikett verfügbar. Und wie immer: Ohne Farbstoff und Kühlfiltration.

Inhalt: 0.7 Liter (78,43 €* / 1 Liter)

54,90 €*
Tipp
Caol Ila 1996/2020 - 23 Jahre Refill Sherry Butt Cask Strength (G&M Connoisseurs Choice)
Ein grandioser Caol Ila Whisky aus der Connoisseurs Choice Reihe von Gordon & MacPhail. Dieser gut gealterte Whisky wurde 1996 destilliert und am 23. Januar 2020 in nur wenige Flaschen abgefüllt, nachdem er 23 Jahre lang in einem Single-Refill-Sherry-Fass reifte und dort seine wunderbare dunkle Farbe und die vollen Aromen aufgenommen hat. Das Ergebnis ist ein elegant getorfter, fruchtiger und köstlicher Dram. Du kannst Aromen von Obstkuchen, grasigem Torf, Orangensaft, dunkler Schokolade, Speck, Espresso, Waldfrüchten, Eiche und verkohltem Malz erwarten. Abgefüllt mit einer intensiven Fassstärke von 58,3% Alkohol und ohne Kühlfiltration oder Färbung, ist dies ein großartiger Vertreter aus Gordon & MacPhails Connoisseurs Choice Cask Strength Serie.Das ist mit Sicherheit eine der letzten Flaschen dieses wunderbaren Islay Single Malt Whiskys! Es wurden nur 519 Flaschen produziert. Tasting Notes AromaNoten von geräuchertem Fleisch und Obstkuchen weichen einem Sorbet aus schwarzen Johannisbeeren GeschmackAromen von Blutorange und dunkler Schokolade ergänzen gerösteten Kaffee NachklangEin Hauch von Rauch und mit Ahornholz gepökeltem Speck verweilt im Abgang

Inhalt: 0.7 Liter (351,41 €* / 1 Liter)

245,99 €*
Kilchoman Genesis Stage 1
Die Kilchoman Distillery auf Islay startet mit dem Genesis Stage 1 die aus 8 Abfüllungen bestehende Genesis-Serie. Erzählt wird die 1130 Tage dauernde Geschichte der Entstehung des Kilchoman-Whiskys. Die erste Edition, der Genesis Harvest Stage 1, steht für die ersten 5 Tage der Herstellung des Whiskys, die Erntezeit. In diesem Fall wird Publican Gerste (angebaut auf der Farm von Kilchoman) in Kombination mit Concerto Gerste zur Herstellung dieses schottischen Whiskys verwendet. Auf dem sehr fruchtbaren Boden der Farm baut Kilchoman jedes Jahr 200 Tonnen Gerste an. Die Ernte im September dauert 5 Tage. Gereift ist dieser rauchige Islay Whisky in 70% Bourbon-, 20% Pedro Ximenez- und 10% Oloroso Fässern. Der Harvest Stage 1 ist auf 3600 Flaschen limitiert und wird mit 48,6% Alkohol abgefüllt. Wie es für Kilchoman selbstverständlich ist, ist dieser Islay Whisky ohne Farbstoff und nicht gefiltert. Eine wirklich spannende Abfüllung einer der ambitioniertesten schottischen Brennereien, die sicher schnell vergriffen sein wird! Die nachfolgenden Abfüllungen werden sich auf andere Aspekte der Whiskyproduktion konzentrieren, wie Mälzen, Destillieren, Reifung usw. Die Termine stehen noch nicht fest, wann sie auf den Markt kommen werden. Tasting Notes AromaKräftige Noten roter Früchte und Zitrus, deutlicher Rauch und Tabak Geschmack malzig süß | Tabak | Holz | Rauch Nachklang Langanhaltend, mit einer schönen Abstimmung von Rauch und Frucht

Inhalt: 0.7 Liter (106,43 €* / 1 Liter)

74,50 €*
Kilchoman Loch Gorm 2022 Islay Whisky Limited Edition
Der Kilchoman Loch Gorm ist nach dem berühmten dunklen und torfigen See Loch Gorm benannt, über dem die Destillerie angesiedelt ist. Der Loch Gorm ist der größte Süßwassersee von Islay mit einer reichen Tierwelt und einem dunklen, torffarbenen Wasser. Der Allt Gleann Osamail, aus dem Kilchoman das Produktionswasser gewinnen, ist einer der wichtigsten Zuflüsse des Loch Gorm. Der Kilchoman Loch Gorm Islay Whisky ist ein Sherryfass Single Malt, der ausschließlich in Oloroso-Fässern gereift wird, die den reichhaltigen würzigen Charakter der europäischen Eiche extrahieren, während der Islay Whisky in den Lagern der Brennerei reift. "Die Reifung des Oloroso-Sherrys am Loch Gorm verleiht ihm eine schöne Ausgewogenheit von großen, reichen Sherryaromen, die sich sehr gut mit dem Torfrauch, den weichen Früchten und der typischen Süße von Kilchoman paaren," sagt Anthony Wills, der Gründer von Kilchoman. Die Loch Gorm Abfüllung 2022 ist ein Kombination aus 22 Oloroso-Sherryfässern. 20 davon Fresh- und 2 Refill casks. Die Fässer wurden persönlich von Kilchomann Founder Anthony  Wills bei der renommierten Bodega Jose y Miguel Martin ausgewählt, von der auch Glenfarclas ihre berühmten Sherry-Fässer bezieht . Ein limitierter Islay Whisky, von dem nur 17.250 Flaschen  abgefüllt wurden, ungefärbt und ohne Kühlfiltration.   Tasting Notes AromaIntensiver süßer Pfeifenrauch, gefolgt von einem Hauch Erdbeere und kandierter Zitronenschalen. Leichtere Noten von Orangenblüten, weichem Toffee und Nelken GeschmackEine anfängliche Note von dunkler Schokolade und gerösteten Walnüssen, sanfter Tabakrauch, Anklänge von Karamell und Datteln, begleitet von subtil wärmenden Torfrauch FinishLang und sich entwickelnd mit Zimt und Süßholzwurzel, bittere Schokolade und anhaltendem erdigen Rauch

Inhalt: 0.7 Liter (125,70 €* / 1 Liter)

87,99 €*
Kilchoman Madeira Cask Release 2021
Kilchoman hat seine erste limitierte Auflage des Jahres 2022, den Kilchoman Madeira Cask Matured 2021, vorgestellt. Wie Kilchoman mitteilt, sollte er ursprünglich Ende 2021 auf den Markt kommen, doch eine Flaschenknappheit führte zu einer Verzögerung. Das Warten hat jetzt ein Ende und der neue Kilchoman Madeira Cask Matured ist endlich erhältlich. Fans der familiengeführten Islay-Farm-Destillerie werden sich daran erinnern, dass sie ihren ersten Kilchoman Madeira Cask Matured Single Malt in limitierter Auflage im Jahr 2015 herausbrachte, der hervorragend war. Aber leider gab es seitdem keinen weiteren Madeira Cask Matured Single Malt, zumindest bis jetzt. Dieser neue Kilchoman Madeira Cask Matured wurde im Mai 2016 destilliert, mit 50 PPM stark getorft und reifte 5 Jahre und 3 Monate lang in 46 frischen Madeira-Hogsheads-Fässern, bevor er mit einem geschmacksintensiven Alkoholgehalt von 50% abgefüllt wurde. Von diesen 46 Madeirafässern wurden insgesamt 17.000 Flaschen abgefüllt. Anthony Wills, der Gründer von Kilchoman, kommentierte die erste Neuveröffentlichung von Kilchoman im Jahr 2022 wie folgt: "Kilchoman eignet sich hervorragend für die Reifung in befestigten Weinfässern. Der reichhaltige, fruchtige Charakter der Fässer harmoniert sehr gut mit der cremigen Zitrussüße unserer neuen Spirituose. Ich habe bei der Verwendung von Weinfässern immer frische Erstbefüllungen bevorzugt, um den Whisky relativ jung abzufüllen. Dieser Ansatz bedeutet, dass die leichteren, sauberen Aromen und der frische, maritime Torfrauch nicht durch den Einfluss des Fasses überwältigt werden." Original-Verkostungsnotizen AromaKaramell, Orangenschalen und reife Pflaumen mit einem Hauch von Gewürzmischung und reichlich Rauch GaumenHelle Zitruszesten und Pfirsichnoten mit Rosinen, Walnüssen, dunkler Schokolade und integriertem Rauch AbgangSaftiger Likörwein, gebrannter Zucker, dunkle Früchte und anhaltender geräucherter Weihnachtskuchen

Inhalt: 0.7 Liter (135,70 €* / 1 Liter)

94,99 €*
Kilchoman Sanaig Islay Whisky
Bei diesen um eine frische Fruchtnote ergänzten typischen Kilchoman Sanaig Islay Whisky wurden Ex-Bourbon und Ex-Oloroso Sherry Fässer miteinander vermählt. Das Ergebnis ist ein torfig-fruchtiger Single Malt und gleichzeitig der Beweis für das Können dieser noch sehr jungen aufstrebenden Islay Brennerei. Trotz der relativ geringen Reifezeit von nur 4–5 Jahren ist der Kilchoman Sanaig ein äußerst komplexer und wunderbar komponierter Islay Whisky mit einer perfekten Mischung aus herzhaftem Rauch, salzigen Noten und tiefen Sherryaromen. Abgefüllt, wie alle Kilchoman Whiskys, ohne Kühlfiltration und ungefärbt. Der mehrfach international ausgezeichnete Sanaig ist eine absolute Empfehlung für Freunde torfig-rauchiger Islay Whiskys. Tasting Notes AromaVanille | Karamell | komplexe Fruchtaromen | Rauch Geschmack Viel Frucht | Pfirsich | Rosinen | Brombeeren gefolgt von Torfrauch und schwarzem Pfeffer Nachklang Sehr lang, mit viel Torf | salzige Noten

Inhalt: 0.7 Liter (65,70 €* / 1 Liter)

45,99 €*
Lagavulin 16
Von Kennern und Experten verehrt, ist der 16-jährige Lagavulin Single Malt Whisky als König von Islay bekannt. Er ist ein unverzichtbarer schottischer Whisky, den jeder Kenner oder Liebhaber in seiner Sammlung haben sollte; einer der beliebtesten Single Malt Whiskys der Welt. Mindestens 16 Jahre in Eichenfässern gereift, hat dieser begehrte Islay Whisky den massiven Torf-Rauch-Geschmack, der typisch für das südliche Islay ist. Gleichzeitig bietet er eine Reichhaltigkeit und einen Trockenheit, die ihn zu einem wirklich interessanten Dram macht. Der Lagavulin 16 ist zu einem Referenz Whisky aus der Lagavulin-Destillerie geworden.  Ein Geschenk für alle Gelegenheiten und ein Muss für Liebhaber von torfigen und kräftigen Islay Whiskys. Tasting Notes NaseIntensiv aromatisierter, jod- und algenhaltiger Torfrauch mit einer reichen, tiefen Süße Geschmack Trockener Torfrauch füllt den Gaumen mit einer sanften, aber starken Süße, gefolgt von Meer und Salz mit einem Hauch von Holz Nachklang Ein langer, eleganter, torfgefüllter Abgang, mit viel Salz und Algen

Inhalt: 0.7 Liter (107,00 €* / 1 Liter)

74,90 €*
Laphroaig 10 Jahre Cask Strength Batch 14
Eindringlich, vollmundig und absolut unvergesslich - die 10-jährige Cask Strength Abfüllung von Laphroaig ist die perfekte Art, den rauen Charakter von Laphroaig zu erleben. Auf jeder Flasche Laphroaig steht auf der Vorderseite "The most richly flavoured of all Scotch whiskies". Eine Aussage die ganz besonders auf die 10-jährige Abfüllung in Fassstärke zutrifft. Alles, was wir an Laphroaig lieben, ist in dieser Flasche. Das Salz, das Jod, der feuchte Torfrauch, die Holzkohle, die Früchte, die Blumen, das Getreide, der Seetang, die Süßigkeiten, das Holz. Für zusätzliche leicht süße Vanillenoten, reifte dieser Islay Whisky 10 Jahre in Eichenfässern, die vor dem Abfüllen verkohlt wurden.Das alles vereint in perfekter Harmonie. Dies hier ist Batch 14 der jährlich erscheinenden Edition. Es wurde mit großartigen 58,6% Alkohol abgefüllt. Ein absolutes Muss für alle Fans von rauchig, torfigem Islay Whisky! Tasting Notes AromaSüßes Getreide mit Biskuitnoten, frischer Eiche, geräucherter Zeder und Honig. Schuhcreme und altes Leder kombiniert mit Vanillecreme, Muskatnuss und Eichenextrakten. Geschmack Süß und würzig, mit verbrannter Eiche, gegrillten Marshmallows, Toffee und Meersalz, Vanille und Karamell, gerösteter Kaffee und einem Hauch von weißem Pfeffer und zerstoßenem Zimt. Nachklang Blumig mit würzigen Eichentanninen, Jod und Meersalz.

Inhalt: 0.7 Liter (118,43 €* / 1 Liter)

82,90 €*
Laphroaig 16 Jahre Single Malt Islay Whisky
Dieser Laphroaig 16 ist die 2. Auflage, des 2015 anlässlich des 200-jährigen Jubiläums herausgerbrachten, legendären Laphroaig Single Malts, der 16 Jahre in Ex-Bourbonfässern gereift ist. Eine limitierte Veröffentlichung, genau wie die erste Abfüllung. Der Islay Whisky ist rauchig, aber auch sehr weich und hat zusätzlich süße Vanillenoten. Die lange Lagerung in Ex-Bourbonfässern aus amerikanischer Eiche verleihen dem Laphroaig sein besonderes Aroma und seine dunkle kupferne Farbe. Ein schottischer Whisky von Islay mit einer Komplexität, für die Laphroaig berühmt ist. John Campbell, Manager der Destillerie sagt über den Laphroaig 16: “Laphroaig 16 Jahre ist das perfekte Beispiel dafür, wie unsere Whiskys mit den Jahren weicher werden. Obwohl diese Abfüllung den ikonischen Laphroaig-Rauch enthält, vereint er sich mit den süßeren Noten aus Honig und Karamell zu einem bemerkenswerten Whisky, der perfekt zu langen Sommerabenden und den ersten gemütlichen Herbsttagen passt.“ Tasting Notes Aroma Eichengewürze | Leder | Vanille | Holz | kombiniert mit Ginsterblüten | Heidekrautduft | Röstkastanien | kräftigem Ahornsirup | einen Hauch von schwarzem Pfeffer Geschmack Manuka-Honig | Rübensirup |  Karamell | Thymian | kombiniert mit intensivem Holzrauch Nachklang langanhaltend | rauchig | süß |  kombiniert mit salzigem Seetang und einem medizinischen Charakter

Inhalt: 0.7 Liter (168,57 €* / 1 Liter)

118,00 €*
Laphroaig Highgrove 2007/2020 12 Jahre
Dieser Islay Single Malt wurde am 20. September 2007 bei Laphroaig destilliert und reifte für mindestens 12 Jahre in einem einzelnen First Fill Bourbon Fass. Im November 2020 wurde dieser Laphroaig Whisky dann von der Destillerie in wenige Flaschen abgefüllt. Geliefert wird der besondere Islay Whisky ausschließlich an Highgrove, dem privaten Wohnsitz des Prinzen von Wales. Prinz Charles ist ein großer Laphroaig-Fan und hat immer eine Flasche 'Phroig' vorrätig. Laphroig ist die einzige Destillerie, die sich als königlicher Hoflieferant bezeichnen und das königliche Wappen tragen darf. Der Laphroaig Highgrove ist mit einem besonderen Etikett versehen, auf dem die königliche Lilie des Prinzen abgebildet ist. Die Flaschen aus dem Fass mit der Nummer 5409, wurden mit einem Alkoholgehalt von 46% abgefüllt und sind handnummeriert. Einige Flaschen nutzt Prinz Charles für den privaten Gebrauch. Da aber natürlich nicht alle Flaschen für den privaten Bedarf benötigt werden, geht der andere Teil in den Verkauf in seinen Shop auf Highgrove Gardens. Der Gewinn aus dem Verkauf jeder Flasche wird direkt dem Wohltätigkeitsfonds des Prinzen von Wales gespendet. Diese Whisky Rarität ist ein wunderbar intensiver, ehrlicher und schön getorfter Laphroaig.  Ein Islay Whisky, der seiner Majestät würdig ist und die Herzen der Genießer und Sammler höher schlagen lässt! Auf eine Flasche pro Kunde limitiert! Tasting Notes AromaMalz und Rauch GeschmackSeetang | viel Rauch und Torf NachklangLanganhaltend | weich und fruchtig mit viel Torf und Rauch

Inhalt: 0.7 Liter (242,71 €* / 1 Liter)

169,90 €*
Laphroaig Lore Islay Whisky
Der im Frühjahr 2016 veröffentlichte Lore ist ein Whisky ohne Altersangabe, der von John Campbell, dem Leiter der Brennerei und seinem Blending-Team kreiert wurde. Der Islay Whisky repräsentiert das über 200-jährige Wissen und die Tradition des Unternehmens, die über Generationen von den Brennereileitern und Verwaltern weitergegeben wurden, gemäß dem Motto: "Unsere Geschichte, ist abgefüllt.“ Der Whisky, den sie als "den reichhaltigsten Laphroaig aller Zeiten" bezeichnen, wird aus einer Kombination verschiedener Altersstufen von Whiskys und Fasstypen hergestellt. Bis zu 21 Jahre alte Fässer, die von First-Fill-Sherry über First-Fill-Bourbon und Refill-Bourbon bis hin zu Whisky reichen, der in europäischen Ex-Sherry-Hogshead-Fässern gereift ist. Mit dem Lore ist Laphroaig ein ganz großer Wurf gelungen. Unmengen von klassischem Laphroaig-Rauch, umrahmt von einem extrem zugänglichen Hintergrund aus altem exotischem Holz und altem Islay-Whisky ergeben die perfekte Einführung in die Art und Weise, wie rauchiger Islay-Malt altert. Ein schöner Dram und ein passender Tribut an die Geschichte dieser feinen alten Brennerei! Tasting Notes AromaErdiger Torf, Rauch, Asche mit Meersalz, Vanille und Kastanien. GeschmackFast kaubar, Getrocknete Früchte, wunderbar eingebundener Torf mit Chili wirbelt im Mund mit Ledernoten. NachklangLang und trocken, mit Ingwer, Nüssen, Pflaumen und Jod. Ein großartiges Erlebnis!

Inhalt: 0.7 Liter (102,14 €* / 1 Liter)

71,50 €*
Sea Shepherd Bunnahabhain 2006/2019 Signatory Vintage Sherry Butt
Die 1977 von Paul Watson gegründete Organisation Sea Shepherd setzt sich weltweit für den Schutz der maritimen Tierwelt und der Weltmeere ein. Damit diese Ziele erreicht werden, besitzt Sea Shepherd eine eigene Flotte aus verschiedenen Schiffen, um dort einzugreifen, wo das Engagement benötigt wird: auf den Meeren dieser Welt. Das Logo – der Jolly Roger – zeigt einen Totenkopf mit einem sich kreuzendem Hirtenstab und Neptuns Dreizack. Es steht für die absolute Entschlossenheit sich für die marinen Tiere dieser Welt einzusetzen. Der Totenkopf symbolisiert den Tod, den die Menschen über die Meere bringen. Ein Teil der Erlöse beim Verkauf dieses Whiskys geht an die Meeresschutzorganisation Sea Shepherd. Unerlässlich für den Kampf gegen den Walfang auf den Weltmeeren sind Schiffe. Das wohl bekannteste Schiff der Flotte ist die MY Steve Irwin, welches nach dem verstorbenen Umweltschützer Steve Irwin aus Australien benannt wurde. Nach 18 Einsätzen liegt es nun in einem australischen Hafen als Museumsschiff vor Anker. Namentlich und mit dem Label auf diesem Islay Scotch Whisky, wird diesem besonderen Mann geehrt, der leider viel zu früh verstorben ist. Volle 13 Jahre verbrachte dieser Bunnahabhain Islay Whisky in einem Firstfill Sherry Butt. Der Zeitraum, in dem das Schiff, die MY Steve Irwin für die Sea Shepherd Organisation im Einsatz war. Dieser langen Lagerung verdankt der schottische Whisky von Islay seine feinen dunklen Fruchtnoten und leckeren Gewürz-Aromen. Abgefüllt wurde am 29.08.2019 nur ein einzelnes Sherry Butt mit der Nummer 2132. Die Abfüllung ist daher auf nur 746 Flaschen limitiert. Maximalabnahme 1 Flasche pro Kunde. Tasting Notes GeschmackSüßlich | nussig | maritim | fruchtig Zum Bottillery Sea Shepherd Shop

Inhalt: 0.7 Liter (285,70 €* / 1 Liter)

199,99 €*
Sea Shepherd Sherry Edition Batch 001 - Islay Single Malt Whisky
Der neue Sea Shepherd Sherry Islay Single Malt Scotch Whisky ist wieder aus der Kooperation mit der Meeresschutzorganisation Sea Shepherd und Kirsch Import entstanden. Auch hier spendet Kirsch mindestens zehn Prozent der Umsätze direkt an die gemeinnützige Organisation, um sie in ihrer Arbeit zum Schutz und Erhalt des Meeresraumes und der Artenvielfalt zu unterstützen. Eine Aktion, die uns ebenso sehr am Herzen liegt und die wir sehr gern unterstützen.Nach der Destillation ruhte der Dram in zuerst in Eichenfässer und hat anschließend ein 12-monatiges Finish in Sherry Hogsheads im rauhen Klima auf Islay bekommen. So sind Rauch und eine maritime Frische mit salzigen Noten in der dunkelroten Flasche vereint. Diese limitierte Sherry Edition verbindet dunkle Früchte und Islay Rauch. Eine herrliche Kombination. Genießen und dabei Gutes tun. Mit so einem Single Malt kann das so einfach sein. Jetzt hier gleich diesen wunderbaren Islay Whisky kaufen. Tasting Notes NaseDunkle, reife Früchte, salziger, geräucherter Bacon, etwas verschmorte Zitronenschale verbinden sich mit einer feinen maritimen Rauchnote GaumenIntensiver Rauch mit BBQ-Aromen und Salznoten mit leichtem Einschlag von Jod runden den Geschmack von Trockenfrüchten und leicht verkohlten Schokorosinen ab NachklangDer Islay Whisky ist angenehm maritim-frisch und klingt mit Noten von Orange langsam aus

Inhalt: 0.7 Liter (85,57 €* / 1 Liter)

59,90 €*
Single Malts of Scotland Bowmore 1996/2019 23 Jahre
Ein außergewöhnlicher Islay Whisky aus der "The Single Malts of Scotland" Serie des britischen Abfüllers Elixir Distillers (The Whisky Exchange), die nur die Single Malt Scotch Whiskys auswählen, die sich aufgrund der besonderen Qualität und des außergewöhnlichen Characters auszeichnen. Der Bowmore Single Cask Whiskys wurde am 27.03.1996 destilliert. Der Ausbau erfolgte in einem Sherry Butt mit der Nummer #960014. 23 Jahre konnte er die Aromen und die Komplexität aufnehmen, die diesen Islay Whisky so besonders machen. Fruchtige und blumige Noten und eine Rauchigkeit die perfekt im Einklang zueinander stehen. Am 28.10.2019 wurden der Whisky aus diesem einen Fass in cask strength Qualität mit kraftvollen 56,1% abgefüllt. Daher konnte auch auf die Kühlfiltration verzichtet werden. Ein schottischer Whisky, der kaum noch auf dem Markt zu finden ist. Diesen seltenen Islay Whisky kannst du hier noch kaufen.

Inhalt: 0.7 Liter (421,29 €* / 1 Liter)

294,90 €*
Wemyss Malts Caol Ila 1983 Harbourside Brazier
Harbourside Brazier - ein Holzkohlengrill am Hafen. Der Name passt sehr gut und er beschreibt perfekt, was man von diesem alten Caol Ila Whisky erwarten kann. Er ist maritim, mit Noten von gegrilltem Fisch und gegrillten Fleisch sowie Rauch im Nachgeschmack. Ein wirklich fantastisch gealterter Caol Ila. Elegant und vollmundig, mit einem wunderbaren Gleichgewicht zwischen süßen und salzigen Aromen. 1983 destilliert und 2015 mit 46% Alkohol abgefüllt. Stolze 32 Jahre durfte dieser Islay Whisky in Ex-Bourbon Fässern reifen, bevor er in lediglich 280 eigentlich längst vergriffene Flaschen abgefüllt wurde. Dieser großartige Caol Ila Whisky beweist ein weiteres Mal das großartige Gespür des unabhängigen Abfüllers Wemyss für perfekte Fässer.   Tasting Notes Aromagegrillter Fisch | Meeresbriese | leichte Räuchernoten GeschmackNoten von süßem geröstetem Speck | feuchtem Treibholz | salzigen Muscheln | salziges Gebäck Nachklangsehr lang mit abwechselnd süßen und salzigen Akzenten und zunehmend ausgeprägten rauchigen Noten

Inhalt: 0.7 Liter (855,71 €* / 1 Liter)

599,00 €*
Wemyss Spice King Highland and Islay 12 Jahre
Der 12-jährige Wemyss Spice King Highland & Islay ist eine wunderbare Romanze zwischen Gewürzen und Zitrusfrüchten, ergänzend werden Zitronenkuchen und Puddingcreme werden mit pfeffrigem Teig und Lavendelrauch ausgeglichen und machen dem Namen Spice King alle Ehre. Von dieser limitierte Auflage, die komplexe, ölige und würzige Malt Whisky mit pflanzlichen Rauchnoten beinhaltet sind nur 5000 Flaschen abgefüllt worden. Wemyss Malts verfolgt einen sorgfältigen und zielgerichteten Ansatz beim Blending und verwendet eine Auswahl von handverlesenen Fässern, um unverwechselbare und aromatische Blended Malt Scotch Whiskys herzustellen.Die geheime Rezeptur besteht hauptsächlich aus geheimen gehaltenen Highland Island Malt Whiskys mit rauchigen Noten, die von lokalem, 10.000 Jahre altem Torf stammen und dem Whisky krautige und erdige Aromen verleihen.Zur Unterstützung des Highland Island Malts wurde öliger, ungetorfter Islay Malt Whisky hinzugefügt, um mehr Körper, Mundgefühl und maritimen Charakter zu erzeugen. Die Blender von Wemyss haben insgesamt 21 Fässer aus den Brennereien der Highland Islands und der Insel Islay kombiniert, die mindestens 12 Jahre in Hogshead-Fässern gereift sind. Geblended und in Flaschen gefüllt wird bei Wemyss in Ihrem Headquarter in Edinburgh. Original Tasting Notes AromaIn der Nase zeigt sich zunächst eine bonbonartige Süße mit Fondantglasur, Erdbeerspitzen und Schaumbonbons. Rustikale Haferkuchen, Vanillecreme-Kekse und Eichenholzspäne verleihen dem Aroma eine komplexe Tiefe. Es gibt eine Fülle von Zitronenkuchen GeschmackDie süßen und doch säuerlichen Zitrusnoten aus der Nase explodieren am Gaumen mit Zitronenquark und gedünsteten Äpfeln. Reichtum findet sich in Form von malzigem und pfeffrig, teigigem Geschmack. Eine elegante verbrannte Kräuternote von Lavendel, Rosmarin und Thymian fügt eine komplexe Rauchdimension hinzu Finish Die Würze des weißen Pfeffers und des krautigen Rauchs verbleibt für viele angenehme Sekunden

Inhalt: 0.7 Liter (68,56 €* / 1 Liter)

47,99 €*

Islay - ein paar Facts rund um die Insel Islay und den Islay Whisky


Die Insel Islay ist legendär für ihren Single Malt und wird als Königin der schottischen Hebriden bezeichnet. Islay gehört neben den Islands, Highlands, Lowlands, der Speyside und Campbeltown zu den 6 offiziellen Whiskyregionen in Schottland. Die Region zeichnet sich durch kräftigen Whisky mit Torfrauch-Aroma aus, hat aber natürlich zahlreiche Stilvarianten zu bieten.

Jedes Jahr in der letzten Maiwoche findet das „Festival of Malt and Music", auch bekannt als Fèis Ìle statt. Ein großer Magnet für Touristen und Whiskyliebhaber, wird doch jeden Tag von einer der Brennereien eine limitierte Sonderabfüllung herausgebracht.

Wie spricht man Islay aus?


Islay wird aila ausgesprochen. Das s und das y wird beim Sprechen einfach weggelassen.

Auf gälisch sagt man Ìle, gesprochen iele.

Wo liegt Islay?

Karte der Insel Islay
Fähre Kennacraig nach Islay

Die Insel liegt im Atlantischen Ozean an der Westküste Schottlands und gehört zur Inselgruppe der Inneren Hebriden. Islay ist die südlichste dieser Inseln und befindet sich auf einer Höhe mit Edinburgh und Glasgow. Von Glasgow ist sie auch mit dem Flugzeug zu erreichen. Alternativ setzt man mit der Fähre von Kennacraig über, was uns besonders gut gefallen hat.

Islay war einst das Zentrum im gälischen Inselreich, welches von den MacDonalds regiert wurde. Man sprach Gälisch. Diese alte Sprache der Highlands und Islands wird auch heute noch auf Islay gesprochen.

Das Eiland hat rund 3200 Einwohner, die sich auf einer Größe von 619,6 km² verteilen, mit einer Länge von knapp 40km und einer Breite von 32 km. Die Hauptstadt Bowmore liegt an der Meeresbucht Loch Indaal, welche an der Westküste tief ins Innere der Insel hineinragt.

Auch Irland ist nicht weit weg. Knapp 30 km trennen die beiden Inseln voneinander. Von daher ist die Theorie, dass der Whisky, bzw. die Kunst des Destillierens von Irland zunächst nach Islay und auf die Halbinsel Kintyre, also nach Campbeltown, gebracht wurde, ganz plausibel. Wenn das Destillieren denn überhaupt zuerst auf Irland praktiziert wurde und nicht doch in Schottland.

Seit wann wird Whisky auf Islay gebrannt?


Es gibt Quellen, die daraufhin deuten, dass im frühen 13. Jahrhundert Mönche aus Irland die ersten gewesen sein könnten, die Whisky auf der Insel destilliert haben.

Als gesichert ist, dass die meisten älteren Destillerien als landwirtschaftliche Brennereien bzw. Bauernbrennereien begannen und ihren Islay Whisky schwarz gebrannt haben. Die Brennereien alle wurden in der Nähe des Wassers gebaut, um über den Seeweg Getreide für die Whiskyherstellung zu importieren und den fertigen Whisky in andere Länder zu exportieren.

Bis 1797 gab es keine Zoll- und Steuerbeamten vor Ort, so dass das Schwarzbrennen neben der Landwirtschaft eine wichtige Einnahmequelle war.
1779 war Bowmore die erste lizenzierte Whiskybrennerei auf der Insel.

Wie viele Brennereien gibt es auf Islay?


Blick auf die Bowmore Destillerie
Blick auf die Laphroaig Distillery

Laphroaig

Ardbeg Destillerie

Ardbeg

Auf Islay gibt es heute 9 aktive Brennereien

Mit Ausnahme von Bowmore (1779), Kilchoman (2005) und der neuen Ardnahoe Distillery (2019) stammen die anderen 6 Brennereien aus dem 19. Jahrhundert

Viele haben eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Sie wurden geschlossen, wiedereröffnet und wechselten zum Teil mehrfach die Besitzer. Heute gehören die meisten zu weltweit operierenden Konzernen.

Welche Brennereien gibt es auf Islay?

Zu wem gehören die Brennereien?

Wie viel Islay Whisky wird ungefähr pro Jahr produziert?


Brennerei gegründet Besitzer Whiskyproduktion pro Jahr
Ardbeg 1815 Glenmorangie Company Ltd, eine Tochtergesellschaft von LVMH, Louis Vuitton,Moët Hennessy, Frankreich 1.4 Mio Liter

Ardnahoe 2019 Hunter Laing, UK Der erste Whisky wird ca. 2023 erwartet
Bowmore 1779 Beam Suntory, Japan 2 Mio. Liter
Bruichladdich 1881 Rémy Cointreau, Frankreich

1.5 Mio Liter
Bunnahabhain 1881 Distell International Ltd, Süd Afrika 2.7 Mio Liter
Caol Ila 1846 Diageo, UK 6.5 Mio Liter
Kilchoman 2005 Kilchoman Distillery Co., UK 460.000 Liter
Lagavulin 1816 Diageo, UK 2.53 Mio Liter
Laphroaig 1815 Beam Suntory, Japan 3.3 Mio Liter

Die unterschiedlichen Stile der Islay Whiskys


Die Whiskys von Laphroaig, Lagavulin und Ardbeg, die dicht nebeneinander an der Südostküste der Insel liegen, haben einen stark rauchigen Charakter. Dieses wird dem Islay Torf zugeschrieben, der das zentrales Merkmal der Islay Whiskys ist.

Der Torf von Islay soll angeblich das aromatischste Torf sein, welches grundsätzlich für die Produktion von schottischem Whisky genutzt wird. Es besteht hauptsächlich aus zersetzten Pflanzenresten und ist frei von verrottendem Holz, da es auf Islay keine Wälder gibt. Die salzige Meerluft beeinflusst die Whiskys mit einer salzigen, maritimen Note und auch das Wasser, welches für die Herstellung genutzt wird, tut sein übriges.

Der Geschmack wird häufig als "medizinisch" beschrieben, mit Noten von Salz, Jod und Seetang.


Caol Ila, die Brennerei die auf der Nordseite der Insel liegt, stellt einen etwas milderen, aber ebenfalls stark getorften Whisky her. 


Auch die Whiskys der noch jungen Kilchoman Distillery sind durch einen starken Torf- und Rauchcharakter geprägt, der oft von süßem Fruchtnoten begleitet wird.


Die Bowmore Distillery produziert einen ausgewogenen Whisky, der einen mittelstarken Torfwert (25 ppm) aufweist. Durch die Reifung in spanischen Sherryfässern haben die Whiskys zudem eine gewisse Fruchigkeit und Süße.


Bruichladdich stellt 3 ganz verschiedene Whiskys her. Den Bruichladdich, der ungetorft ist. Mit dem Port Charlotte eine stark rauchige Variante und den angeblich torfigsten Single Malt der Welt, den Octomore, mit einem ppm-Wert von 80.


Die Whiskys der Bunnahabhain Destillerie sind in der Regel leichter, die Standards zumeist ungetorft. Aber auch Bunnahabhain hat mittlerweile einige leicht getorfte Whiskys im Sortiment. Die Whiskys sind frisch, haben eine leichte Süße  und natürlich eine maritime, salzige Note, wie es sich für einen Islay Whisky gehört.