schnelle Lieferzeit | sichere Bezahlung mit Pay Pal, Klarna und Barzahlung bei Abholung
schnelle Lieferzeit | sichere Bezahlung mit Pay Pal, Klarna und Barzahlung bei Abholung

George Dickel No. 8

48,50 €*

Inhalt: 1 Liter

Sofort verfügbar. Das Produkt ist in 1-3 Werktagen bei Dir zuhause.

Produktnummer: SW10109
Produktinformationen "George Dickel No. 8"

George Dickel No. 8 ist ein hervorragender Sour Mash Whisky und gleichzeitig ein stolzer Vertreter der typischen Tennessee Whiskys. 
Er zeigt sich mild und von aromatischer Süße.  Grundlagen dieses Whiskys sind 84% Mais, 8% Roggen und 8% gemälzter Gerste. Das Besondere an den George Dickel Whiskys ist jedoch die Herstellung mit dem Charcoal Mellowing Verfahren. Hierbei wird der Whisky durch eine dicke Schicht Ahorn-Holzkohle gefiltert. So entsteht ein sehr weicher Whisky. Im Glas zeigt sich der ungefärbte No. 8 bernsteinfarben und mit tollen Reflexen. 
George Dickel No.8 verströmt sogleich ein Aroma von Honig, Karamell, Zimt und Eichenholz
Ein wunderbarer amerikanischer Whisky der zu recht viele Auszeichnungen bekommen hat. Schön, dass man hier gleich einen ganzen Liter bekommt!  

Tasting Notes

Aroma
Karamell | Eiche

Geschmack 
Intensiv Holzes  | Toffee 

Nachklang
Leichter Rauch | Süß 

Eigenschaften von "George Dickel No. 8"
Herkunftsland: USA
Typ: Tennessee Whisky
Aroma + Rauch: mild, nicht rauchig
Alkoholgehalt: 40%
Kühlfiltration: mit Filtration
Gefärbt: ohne Farbstoff
Allergene: keine Allergene

George Dickel Distillery


Der 1818 in Deutschland geborene Geroge Dickel, wanderte mit Mitte der 30er Jahre in die USA aus. Dort verdiente er lange Jahre sein Geld mit dem Verkauf von Spirituosen. 

1888, also mit 70 Jahren, erwarb er die Rechte an der Cascade Distillery in Tennessee und begann seinen eigenen Whisky, unter dem Namen Cascade Tennessee, zu brennen. Schon 6 Jahre später, im Jahr 1894, starb George Dickel. Die Brennerei wurde von seiner Frau Augusta und Dickels Schwager Victor Schwab weitergeführt.

Der Whisky wurde umbenannt auf den Namen George Dickel Tennessee Whisky. Nach dem Tod von Augusta Dickel und der kurz darauf einsetzenden Prohibition in Tennessee, schloss Schwab die Brennerei und verlagerte sie nach Kentucky. Als es durch die landesweit einsetzende Prohibition auch in Kentucky nicht mehr möglich war Whisky zu produzieren, musste Schwab die Brennerei endgültig schließen. 

Nach Ende der Prohibition wurde der Markenname Dickel verkauft und es gab mehrere Besitzerwechsel. 

Seit 2003 gehört die inzwischen an ihrem Ursprungsort in Tennessee wieder aufgebaute Destillerie zu Diageo. Unter Diageo wurde begonnen, wieder streng nach den ursprünglichen Rezepten zu produzieren. Auch die verschiedenen Produktionsschritte sind bei dem George Dickel Whisky noch sehr stark von traditioneller Handarbeit geprägt.

0 von 0 Bewertungen

Bitte gib eine Bewertung ab!

Teile Deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden. Wir freuen uns darauf!